Mittwoch, Januar 10, 2007

Wenn es einer nicht drauf hat

dann ist es scheinbar das CRM von der Packstation/ DHL.

Nachdem die erste Zustellung scheiterete wg. keine Zeit das Einschreiben abzuholen war positiv zu vermerken, dass schnell eine Mail und eine SMS mit Nachfrage kamen, ob denn noch Interesse bestünde. Die wurde positiv beantwortet mit der Bitte, die Anmeldeunterlagen doch in die Firma zu schicken, da dort dann Anwesenheit garantiert wäre.

Und was lag gestern im privaten Briefkasten? Ein blauer Zettel, dass ich ein Einschreiben abholen solle...

Richtig drauf hat es dafür der Käsekuchen-Mandarine Joghurt von Ehrmann...

Kommentare:

Tech hat gesagt…

Autsch. Hast du mal die Hotline angerufen. Ich nutze auch die Packstation und hatte noch nie Probleme mit der Umleitung von Einschreiben.

Sven-Olaf Peeck hat gesagt…

Hola tech!

Also ich habe dann ehrlich gesagt erstmal aufgegeben, dass Einschreiben mit den Zugangsdaten kam noch 2x bin aber unter der Woche nicht dazugekommen und Samstag war es dann schon wieder retour.

Will da der Packstation nicht zunahen treten, die Versuche der Kontaktaufnahme per Mail und SMS waren gut fand ich, bemüht waren sie. Ich lasse mir Sachen meist in die Firma schicken, ist echt nur interessant während Urlaub oder wenn was eiliges voraussichtlich am WE geliefert würde.

Naja, nen Versuch werde ich bei Zeiten noch mal starte.

Cheers,
Sven